Wichtige Dinge, die Sie vor der Entwicklung von Business Mobile Apps beachten sollten

Mobile Apps werden überall zu wichtigen Bestandteilen des persönlichen und beruflichen Lebens. Unternehmen müssen daher mit dem Trend Schritt halten. Unabhängig davon, ob Sie eine Messaging-App, eine App für Aufgaben oder etwas dazwischen für Ihre Mitarbeiter erstellen möchten, müssen Sie als Business-CEO einige Tipps und Tricks berücksichtigen, die Entwickler mobiler Apps für Sie haben.

Eine im Jahr 2016 durchgeführte Studie hat gezeigt, dass Unternehmen weltweit auf mobile Apps zurückgreifen, um besser mit ihren Mitarbeitern zu kommunizieren. Die Anzahl der mobilen Geschäftsanwendungen stieg von Quartal zu Quartal um 52%.

Die Leute erwarten jedoch immer mehr von Geschäftsanwendungen, obwohl sie im Design normalerweise nicht sehr fortgeschritten sind.

1. Überlegen Sie, wer die App verwendet – Ihre Mitarbeiter

Die Mitarbeiter können Ihnen einen umfassenden Einblick geben, was sie von der App erwarten und was ihrer Meinung nach für ihren Workflow am besten geeignet ist.

Sie können einen Fragebogen zu App-Funktionen erstellen, um herauszufinden, welche App für Ihre Benutzer am besten geeignet ist.

2. Identifizieren Sie das Problem

Der Fragebogen könnte Ihre Grundlage sein, um das Problem zu finden, das Sie durch die Erstellung einer App lösen müssen: ob Sie Aufgaben schneller erledigen, eine bessere Kommunikation zwischen Abteilungen haben oder eine Plattform haben, auf der Mitarbeiter neue Projekte für Ihr Unternehmen vorschlagen können.

Nachdem Sie das Problem identifiziert haben, können Sie mit der Erstellung der Lösung beginnen.

Verwandte Blogs: Häufige Fehler bei der App-Entwicklung, die vermieden werden sollten

3. Vereinfachen Sie Ihre Anwendung

Die Benutzer möchten keine Stunden mit einer App verbringen, um herauszufinden, wie sie die benötigten Funktionen nutzen können. Die Lösung besteht darin, das Design zu vereinfachen, es einfach und elegant zu gestalten, mit Menüs und Untermenüs, die dem Benutzer helfen, die richtige Funktion zu identifizieren, die er benötigt.

Wenn Sie erweiterte Funktionen einbinden möchten, stellen Sie sicher, dass Sie ein spezielles Menü für diese einschließen, damit die Mitarbeiter, die sie benötigen, genau wissen, wo sie suchen müssen.

4. Das Freigeben der App, wenn sie noch nicht vollständig fertig ist, ist nicht das Falsche

Wenn Sie die App so schnell wie möglich verwenden möchten, können Sie die erforderlichen Hauptfunktionen einbeziehen und für die Mitarbeiter freigeben. Wenn Sie versprechen, die App zu verbessern, werden die Leute, die sie verwenden müssen, sicherlich nicht verrückt sein und sie im Entwurfsformular verwenden, bis Sie die endgültige Version der App veröffentlichen können.

Es ist möglicherweise sogar noch besser, es zu veröffentlichen, bevor es fertig ist, da Mitarbeiter Ihnen beim Erstellen helfen können, indem sie alle Probleme anerkennen, die sie mit der App festgestellt haben.

5. Vergessen Sie nicht, Prioritäten zu setzen

Wie bereits erwähnt, hätte der Entwurf der Geschäftsanwendung möglicherweise nur die Hauptfunktionen enthalten, die Ihre Mitarbeiter verwenden müssen.

Also priorisieren! Finden Sie heraus, welche Funktionen am wichtigsten sind, und fügen Sie sie rechtzeitig zur App hinzu. Zeit ist schließlich Geld!

6. Überlegen Sie, was die App in 10 Jahren benötigt

Diese App wird wahrscheinlich in sehr langer Zeit verwendet. Denken Sie also an Funktionen, die Ihr Unternehmen auf lange Sicht benötigen wird. Nachdem Sie diese Attribute identifiziert haben, fügen Sie sie zu den Hauptattributen hinzu, die Sie im vorherigen Schritt festgelegt haben.

7. Denken Sie an die Geräte, die diese App herunterladen

Wenn Ihr Unternehmen nicht für alle die gleichen Arbeits-Smartphones anbietet, verfügen Ihre Mitarbeiter auf jeden Fall über unterschiedliche Geräte mit Touchscreens mit unterschiedlichen Qualitäten. Optimieren Sie die App für verschiedene mobile Geräte, damit Benutzer keine Probleme mit Ihrer App haben.

8. Holen Sie sich Hilfe von Unternehmen, die Apps als Hauptaktivität entwickeln

In der heutigen Zeit bereitet die Entwicklung von Apps von Grund auf zu viel Kopfzerbrechen. Unternehmen, die mobile Apps entwickeln, können Sie bei der Entwicklung von Apps vom ersten Entwicklungsstand bis hin zu A / B-Tests und mehr unterstützen.

Versuchen Sie also nicht, es selbst zu erstellen, da die Leute, die dies für ihren Lebensunterhalt tun, die App gut erstellen und Ihnen nicht so viel Geld in Rechnung stellen, wie es kosten würde, wenn Sie es alleine tun .

9. Berücksichtigen Sie Ihren Server

Damit ist gemeint, dass der Server Daten in Echtzeit empfangen und problemlos an alle Mitarbeiter weitergeben kann. Dies hilft Ihnen, die Produktivität zu steigern und die Arbeit an einem Projekt zu beschleunigen.

10. Die verwendete mobile Plattform ist sehr wichtig

Die Plattform wird die Art und Weise verändern, wie Sie mit Ihren Mitarbeitern sowie anderen Unternehmen und sogar Kunden kommunizieren. Wenn Ihre App mit anderen Apps (Social Media- oder Datenübertragungs-Apps) zusammenarbeiten kann, ist die Arbeitserfahrung optimal.

Berücksichtigen Sie diese Aspekte der App bei der Auswahl Ihrer Plattform.

Verwandte Blogs: Was ist die richtige Plattform für Ihren App-Start?

Fazit

Zusammenfassend sollten Sie nicht versuchen, die App von Grund auf neu zu entwickeln, sondern eine spezialisierte Entwicklungsfirma für mobile Apps damit beauftragen, sie für Sie zu erstellen.

Vergessen Sie nicht, Ihren Mitarbeitern über spezielle Funktionen zuzuhören, die sie in Ihrer Geschäfts-App sehen möchten, und sie nach Fehlern und Problemen zu fragen, die sie damit gefunden haben. Optimieren Sie Ihre Anwendung für verschiedene mobile Geräte, und Sie sollten bereit sein!

Similar Posts

Leave a Reply