Wie viel kostet es, eine Ehe-App mit den besten Funktionen zu entwickeln?

Erinnern Sie sich an jene Tage, als die Freunde und Familien eines berechtigten Junggesellen oder Junggesellen die Verantwortung übernahmen, ihm / ihr ein passendes Match zu verschaffen? Nun, das ist jetzt alles Geschichte!

Da eine große Anzahl von mobilen Ehe-Apps in unser Leben eingedrungen ist, gibt es wahrscheinlich niemanden, der die Verantwortung dafür übernehmen möchte, eine echte Übereinstimmung für ihn / sie zu finden.

Aufgrund des Aufkommens von Ehe-Apps haben die Millennials begonnen, nach neuen Wegen zu suchen, um das gesamte Konzept der Ehe zu revolutionieren.

Planen Sie, früher eine Ehe-App zu entwickeln? Vertrau mir; Wenn eine Ehe-App einwandfrei erstellt wurde, kann sie Ihnen helfen, den D-Day Ihres Kunden zu einer bedeutsamen Angelegenheit zu machen.

Sie fragen sich, ob das Erstellen einer Ehe-App ein riesiges Loch in Ihre Tasche graben würde? Lehnen Sie sich zurück und entspannen Sie sich! Wir haben alle wesentlichen Informationen in dieser Hinsicht in die Warteschlange gestellt, damit Sie sich sofort von allen Zweifeln fernhalten können. Guck mal…

Matrimony Mobile App – Lohnt sich das Buzz?

Es besteht kein Zweifel daran, dass es eine Menge Suchen und Entscheidungen erfordert, um das perfekte „Match made in Heaven“ zu finden.

Dieser scheinbar einfache Prozess kann es jemandem wirklich schwer machen, insbesondere wenn er keine Ahnung hat, wie er / sie in diesem gesamten Prozess vorgehen soll. Eine Ehe-App kann eine hervorragende Möglichkeit sein, das Rigmarole zu optimieren.

Mit Hilfe solcher Apps kann jeder alle notwendigen Informationen über das Spiel finden, die seine Aufmerksamkeit erregt haben. Da jedes kleinste Detail des voraussichtlichen Spiels zur Verfügung steht, wird die Entscheidungsfindung für ihre Teile einfacher als je zuvor.

Einer der besten Aspekte einer Ehe-App ist, dass sie sehr einfach zu installieren ist. Die Registrierung auf einer Ehe-Website ist ebenfalls nicht schwierig.

Wann sind die Ehe-Apps entstanden?

Bereits im Mai 2015 drang das flüchtige Konzept der Ehe-Apps in den Boden Indiens ein, als ein renommiertes Marktforschungs- und Analyseunternehmen namens Frost & Sullivan berichtete, dass einige Online-Matchmaker in Indien im letzten Jahrzehnt mehr als 5 Millionen Hochzeiten ausmachten .

Schneller Vorlauf bis 2019, und heute haben die mobilen Ehe-Apps aufgrund ihrer vorteilhaften Funktionen die ganze Welt im Sturm erobert.

Angesichts der anhaltenden Nachfrage nach diesen Apps kann tatsächlich behauptet werden, dass für diejenigen, die planen, in dieselben Apps zu investieren, eine sehr gute Zukunft bevorsteht.

Je weiter die Funktionen fortgeschritten sind, desto höher ist die Beliebtheit

Es gibt verschiedene Funktionen, die die Zugänglichkeit einer Ehe-App berücksichtigen. Die Auswahl der richtigen Funktionen ist einer der entscheidenden Faktoren für den Gesamterfolg einer Ehe-App.

Es ist auch ratsam zu bedenken, dass eine ideale Ehe-App eine Kombination aus einigen grundlegenden und einigen erweiterten Funktionen sein sollte.

Durch die Integration einiger dieser Funktionen in Ihre App können Sie Ihren Benutzern eine sichere, zuverlässige und bequeme Plattform bieten, über die sie problemlos Verbindungen aufbauen können.

Die Grundfunktionen der Ehe App

Zu den wichtigsten Grundfunktionen, die Ihrer Ehe-App hinzugefügt werden müssen, gehören Benutzername, Login, Bild-Upload, Partnerpräferenz, Horoskop, Profilüberprüfung anhand der Kontaktnummer / E-Mail-ID, persönliche Daten, Astrologiekompatibilität, Profilverwaltung, Benachrichtigungen, Kundenprofil Überprüfung, Verwaltung von App-Programmen, Integration von Zahlungsgateways, Berichterstellung usw.

Hier ist eine Funktionsliste, die auf dem Benutzer- und Administrationsbereich basiert:

eheliche Merkmale

Die erweiterten Funktionen

Möchten Sie die Benutzerinteraktion Ihrer mobilen Ehe-App maximieren? Es ist Zeit, dass Sie einige dieser erweiterten Funktionen in Ihre App integrieren.

1. Bilder hochladen: Eine der wichtigsten Funktionen einer Ehe-App besteht darin, den Benutzern das Hinzufügen von Bildern aus der Bibliothek zu ermöglichen. Auf diese Weise können die Benutzer ihre Bilder in ihre Profile hochladen und sie auch mit den Profilen teilen, die ihre Aufmerksamkeit erregt haben.

2. Suchen und Filtern: Mit “Suchen und Filtern” können Sie den Benutzern helfen, nach ihren potenziellen Übereinstimmungen gemäß ihren persönlichen Vorlieben und Anforderungen zu suchen.

3. Favoriten speichern: Es sollte eine Option zum Speichern von Favoriten in Ihrer Ehe-App geben. Diese Funktion hilft den Benutzern, die Profile der potenziellen Kunden zu speichern, die bereits ihr Interesse geweckt haben.

4. Chat-Integration: Die Integration der Chat-API kann eine großartige Möglichkeit sein, den Benutzern die Kommunikation mit anderen Benutzern zu ermöglichen, um ein Verständnisniveau zu erreichen.

5. GPS-Integration: Die Integration der GPS-Integration in eine Ehe-App bietet in der Tat mehrere Vorteile. Mit der Option “Stadtsuche” können die Benutzer eine Suche in und um ihre bevorzugten Standorte oder Städte starten.

6. Benutzerblockierungsfunktion: Die Benutzerblockierungsfunktion ist wichtig, da sie es den Benutzern ermöglicht, die anderen Benutzerprofile zu blockieren, die ihre Geduld mit unnötigen Belästigungen auf die Probe stellen.

7. In-App-Kamera: Mit einer Funktion namens In-App-Kamera können Benutzer direkt auf ihre Bilder klicken und die Schnappschüsse mit anderen Profilen teilen.

8. Push-Benachrichtigungen: Fügen Sie eine Push-Benachrichtigung hinzu, um die Benutzer immer auf dem Laufenden zu halten.

9. Datensicherheit: Datensicherheit ist ein Muss, um die Daten Ihrer Benutzer zu schützen.

10. Mehrfachzahlung: Eine ideale mobile Ehe-App sollte über mehrere Zahlungsmodi verfügen, darunter Braintree, Stripe, PayPal, Kredit- / Debitkarten usw.

Neben den oben genannten Funktionen können Sie auch einige erweiterte Funktionen wie API von Drittanbietern, Social Sharing, Newsfeed / Aktivitäts-Feed, Bewertung / Bewertungen usw. hinzufügen.

Die Kosten für die Entwicklung einer Ehe-App

Bei der Betrachtung der Kosten für die Entwicklung einer Ehe-App spielen einige Faktoren eine Rolle. Schau mal:

App-Entwicklungsplattform

Wenn Sie planen, eine Ehe-App zu entwickeln, müssen Sie zuerst eine ideale Plattform auswählen. Entscheiden Sie, ob Ihre App die Android- oder iOS-Benutzer ansprechen soll. Wenn Sie ein wirklich gutes Budget haben, können Sie die App auf beiden Plattformen entwickeln lassen.

Mobile App Design

In einer Welt, in der ein Buch vorwiegend nach seinem Einband beurteilt wird, ist es wichtig, dass Sie ein ästhetisch ansprechendes Design für Ihre Ehe-App auswählen. Selbst das auffälligste Design fällt jedoch ohne die richtigen Merkmale und Funktionen flach aus.

Daher sollten Sie auch auf die Benutzerfreundlichkeit Ihrer Ehe-App achten. Abhängig von der Art des gewählten Designs oder der Anzahl der Funktionen, die Sie in Ihre App integrieren möchten, kann Ihr Budget etwas abweichen.

Lesen Sie auch: Bedeutung des UI / UX-Designs für die Entwicklung mobiler Apps

App-Entwicklungsteam

Ein starker Entwicklungskern ist wichtig, um eine App hervorzuheben. Um die besten App-Entwickler auszuwählen, müssen Sie möglicherweise Ihr Budget etwas erhöhen, aber es wird sich auf jeden Fall lohnen.

Entwicklungsteam für mobile Apps

Technologie-Stack

Die Wahl der richtigen Technologie kann Ihnen immer dabei helfen, die Gesamteffizienz Ihrer Ehe-App zu verbessern. Im Folgenden sind einige wichtige Technologien aufgeführt, die Sie bei der Entwicklung einer App berücksichtigen können:

  • Mobil – Android, iOS
  • SMS-, Sprach- und Telefonüberprüfung -Nexmo, Twilio usw.
  • Push-Benachrichtigungen – Twilio, Push.io usw.
  • Zahlungen – Braintree & PayPal, EWallets usw.
  • Echtzeitanalyse – Hadoop, Spark, BigData, Apache Flink usw.
  • Cloud-Umgebung – AWS, Google usw.

Lesen Sie auch: Der vollständige Leitfaden zur Auswahl des präzisen Technologie-Stacks für das Entwicklungsprojekt für mobile Apps

In einer Nussschale

Es gibt eine ganze Welt von Möglichkeiten, wenn Sie eine atemberaubende mobile Ehe-App erstellen möchten. Und nur ein Team von kompetenten Projektmanagern, Designern, Entwicklern und Qualitätstestern kann Ihnen helfen, mit ihren erstklassigen Lösungen für die Entwicklung mobiler Apps erfolgreich zu sein.

FAQs zur Entwicklung von Ehe-Apps

Wie viel kostet es, eine Ehe-App zu erstellen?

Die Kosten für die Erstellung einer Ehe-App hängen von vielen Faktoren ab, wie der App-Entwicklungsplattform, dem App-Design, dem Standort des Entwicklungsteams, Tests und vielem mehr. Senden Sie uns Ihre App-Anforderungen und wir senden Ihnen die genauen Kosten.

Welche Funktionen sollte eine Ehe-App haben?

Eine Ehe-App sollte einige wichtige Funktionen wie das Hochladen von Bildern, das Durchsuchen von Profilen, das Suchen und Filtern, das Speichern von Favoriten, die Chat-Integration, die GPS-Integration, die Blacking-Funktionen für Benutzer, die In-App-Kamera, Push-Benachrichtigungen, die Datensicherheit usw. enthalten.

Wie stelle ich einen Entwickler für eine Ehe-App ein?

Es gibt möglicherweise Möglichkeiten, Entwickler für eine Ehe-App einzustellen, z. B. durch Suchen in Google, LinkedIn oder Clutch. Am vertrauenswürdigsten ist es jedoch, Entwickler von App-Entwicklungsunternehmen wie Mindinventory zu kontaktieren und einzustellen.

Similar Posts

Leave a Reply