Wissen, wie man es auf Ihrem iPhone installiert

Apple hatte das iOS 11 vor etwa drei Monaten im Juni 2017 auf der WWDC-Veranstaltung vorgestellt. Das Unternehmen hatte behauptet, dass dieses neue Betriebssystem am 19. September mit einer Reihe erweiterter Funktionen und Verbesserungen im Vergleich zu iOS 10 eingeführt wird. Obwohl das Unternehmen eine Woche zuvor während der offiziellen Enthüllung des iPhone X einige Enthüllungen über iOS 11 gemacht hatte und iPhone 8 wurde es gestern öffentlich zugänglich gemacht.

Nachdem iOS 11 offiziell gestartet wurde, können die Benutzer es direkt von gestern herunterladen. Laut der offiziellen Website von Apple wurde es gegen 18 Uhr britischer Zeit zur Verfügung gestellt.

Apple hatte vor dem Start von iOS 11 die Gold Master-Version für die Betatester verfügbar gemacht, damit diese endlich die verschiedenen Funktionen auf iPhones und iPads testen und ausprobieren konnten.

iOS 11 mit unwiderstehlichen Funktionen geladen

Wirklich iOS 11 wurde mit kompaktierbaren und unwiderstehlichen Funktionen geladen, die Sie umhauen werden. Nun, diejenigen, die einen Fetisch für Augmented-Reality-basierte Spiele wie Pokémon Go haben, die besten Augmented Realities (AR) ihrer Klasse, die von iOS 11 angeboten werden, werden ihre Erfahrung sicherlich verbessern. Laut CEO Tim Cook ist das Arkit eine hochmoderne Plattform für die Entwicklung von Augmented-Reality-Apps für iPhone und iPad.

Lesen Sie auch: Top-Funktionen für iOS 11 Apple auf der WWDC 2017 angekündigt

Smart Invert ist ein weiteres Asset von iOS 11, mit dem Benutzer ihre Telefone im dunklen Modus anzeigen können. Und es wurde laut Unternehmen sehr lange erwartet.

Darüber hinaus wurde es mit neuen Messaging-Funktionen, einem Sperrbildschirm, verbesserten Siri- und Kamerafunktionen sowie einer erweiterten Standortverfolgung usw. ausgestattet.

iPhone und iPad, die auf iOS 11 upgraden können

Gleichzeitig ist es wichtig zu wissen, welche iPhone- und iPad-Modelle auf die neuesten Versionen aktualisiert werden können. Natürlich wird iOS 11 in iPhone X, iPhone 8 und 8 Plus vorinstalliert sein, wenn es auf den Markt kommt. Zusätzlich zu iPhone 7 und 7 plus können iPhone SE, iPhone 6 und 6S sowie iPhone 5S auf iOS 11 aktualisiert werden.

ios 11 kompatible Geräte

Einer der wichtigsten Punkte ist, dass alle diese Telefone eine 64-Bit-Kapazität haben. Auf der anderen Seite können diejenigen, die nicht 64-Bit unterstützt werden, wie z. B. iPhone 5C und iPhone 5, nicht auf die erweiterte Version aktualisieren.

Wenn wir über das iPad sprechen, funktionieren normalerweise alle Modelle des iPad Pro, einschließlich 12,9, 10,5 und 9,7 Zoll, iPad Air und Air2, iPad der vierten, fünften und sechsten Generation und iPad mini, nach dem Update auf iOS 11 bequem.

Schritte, die vor dem Update auf iOS 11 ausgeführt werden müssen

Es ist nicht so einfach; An diesem schönen Morgen entscheiden Sie sich für ein Upgrade auf die neueste Version und beginnen mit der Aufgabe. Sie müssen einige wichtige Schritte sicherstellen, sonst könnten Sie in einen Bereich mit Schwierigkeiten geraten und alle Ihre gespeicherten wichtigen Daten und Informationen verlieren.

Backup

Es wird daher dringend empfohlen, ein Backup auf einem anderen Gerät wie einem Computer, Tablet oder Laptop zu erstellen. Das Backup kann entweder durch Auswahl von iCloud oder iTunes erstellt werden.

Wenn Sie nicht wissen, wie Sie Ihr iPhone oder iPad sichern können, gehen Sie folgendermaßen vor:
1. Zunächst müssen Sie Ihr iPhone mit einem Computer oder Laptop verbinden. Sobald dies erledigt ist, gehen Sie bitte zu iTunes und wählen Sie die Datei oder das Dokument aus, die Sie sichern möchten.
2. Als nächstes müssen Sie Backup auswählen. Bei fehlerfreien Daten und Aktivitätsdaten muss die Sicherung verschlüsselt werden. Durchsuchen Sie das Feld iPhone-Sicherung verschlüsseln.
3. Als Nächstes müssen Sie die Menüoption iTunes aktivieren und den Sicherungsprozess priorisieren. Wählen Sie dazu die Einstellungen.
4. Klicken Sie zuletzt auf das erstellte Backup und wählen Sie Archiv aus der Menüoption.

Wenn Sie Ihr Telefon mit iCloud sichern möchten, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen.
1. Gehen Sie zu den Einstellungen Ihres iPhones
2. Zweitens müssen Sie oben auf Ihren Namen tippen und dann iCloud auswählen.
3. Sie finden iCloud-Backup gegen Ende unten und drücken darauf.
4. Schneiden Sie den iCloud-Bereich ab und tippen Sie dann auf die Schaltfläche Jetzt sichern.

Das Verfahren zum Aktualisieren auf iOS 11

Da Sie Ihr iPhone mit zwei Methoden sichern können, können Sie iOS 11 auf verschiedene Arten aktualisieren oder installieren. Das erste ist das Over-the-Air-Update und das zweite über iTunes. Mit der ersten Technik können Sie das Betriebssystem direkt auf Ihrem iPhone oder iPad installieren. Lassen Sie uns also beide Prozesse diskutieren.

Installieren Sie iOS 11

Bevor Sie beginnen, denken Sie nur an einen wichtigen Aspekt: ​​Verwenden Sie ein WLAN, anstatt Ihre persönlichen Daten zu verwenden. Es ist ein zeitaufwändiger Prozess und Sie müssen auch Geduld bewahren. Viel hängt jedoch von der Internetverbindung und ihrer Geschwindigkeit ab.

Installieren Sie iOS 11 mithilfe des Over-the-Air-Updates

1) Gehen Sie zuerst zu den Einstellungen Ihres Telefons und öffnen Sie dann die allgemeinen Einstellungen.
2) Tippen Sie auf die Update-Software.
3) Das Telefon sucht nach einem Update, was einige Sekunden dauert.
4) Sobald dies abgeschlossen ist, kann der Prozess beginnen. Dies kann zeitaufwändig sein, da die Datei sehr groß ist. etwas mehr als 2 GB. Aus diesem Grund wird WLAN dringend empfohlen.
5) Klicken Sie auf den Download und installieren Sie ihn. Wieder wird es einige Zeit dauern. Sobald es erfolgreich aktualisiert und installiert wurde, wird das Telefon neu gestartet.

Installieren Sie iOS 11 mit iTunes

1. Bei diesem Vorgang ist es wichtig, dass Sie Ihr Telefon zunächst über ein Datenkabel mit dem Mac verbinden.
2. Der zweite Schritt ist das Starten von iTunes.
3. Sobald es auf dem Bildschirm angezeigt wird, müssen Sie Download und Upgrade auswählen. iTunes lässt die Software herunterladen und installieren.
4. Wenn Sie nicht bereit sind, es zu installieren und es nur auf das Herunterladen zu beschränken, können Sie die Option “Später installieren” auswählen. Es ist wichtig zu beachten, dass iTunes gestartet werden sollte, wenn Sie das Betriebssystem nach dem Update installieren möchten. Interessanterweise können Sie die Software auch aktualisieren, nachdem Sie auf das Gerätesymbol oben links in iTunes geklickt haben.
5. Wenn Sie das Update abbrechen und installieren, müssen Sie iTunes erneut starten.

Das Fazit

Apple hat iOS 11 mit weitaus besseren Funktionen und Updates als iOS 10 veröffentlicht. Jetzt liegt es an den Benutzern, wann sie die neue Version des Betriebssystems herunterladen, aktualisieren und installieren möchten. Aber eines ist sicher, dass es Ihre Erfahrung wirklich verbessern wird und es ist eine Wette, dass Sie sich in sie verlieben werden. Je früher Sie es aktualisieren und installieren, desto früher können Sie die Vorteile nutzen.

Similar Posts

Leave a Reply